Änte

Vun Wiktionary
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vest Recklinghusen

Substantiv

Änte (femininum)

Varianten (bewark varianten)

  • Düütschland/Däänmark
  • Nedderlannen
  • Anmerken: "./." = keen Variante vun dat Wort in düsse Dialekt

Bedüden

  1. Watervagel vun de Familie Entenvagels (Anatidae)

Översetten

? Referenzen un wiederföhren Informatschonen

  1. Kahl, Heinrich, Thies, Heinrich (Bearb.), Der neue SASS. Plattdeutsches Wörterbuch. (Taschenbuch) (Plattdeutsch-Hochdeutsch Hochdeutsch-Plattdeutsch — Plattdeutsche Rechtschreibung), Edition Fehrs-Gilde (Hrsg), 6. überarbeitete Auflage, Neumünster 2011
  2. Mielek, W. H., 1. Die Namen der Vögel im Norddeutschen, Vogelnamen aus dem Landgebiet nördlich von Hamburg und aus der Grafschaft Ranzau, in: Verein für Niederdeutsche Sprachforschung (Hrsg.), Korrespondenzblatt des Vereins für Niederdeutsche Sprachforschung, 1893, 1 (Schreibweise dort ânt, ânten)
  3. Schütze, Johann Friedrich, 1. Die Namen der Vögel im Norddeutschen, Holsteinisches Idiotikon, in: Verein für Niederdeutsche Sprachforschung (Hrsg.), Korrespondenzblatt des Vereins für Niederdeutsche Sprachforschung, 1893, 3
  4. 4,0 4,1 Schierholz, Sabine (Bearb.), Hochdeutsch–Lippisches Plattdeutsch, Lippischer Heimatbund, Detmold 2003, 39 (Download Book)
  5. Gehle, Heinrich, Wörterbuch westfälischer Mundarten, Hochdeutsch - Plattdeutsch, Münster 1977, 50
  6. Lugge, Dr. G., Vogelnamen aus dem Vest Recklinghausen, in: Verein für Niederdeutsche Sprachforschung (Hrsg.), Korrespondenzblatt des Vereins für Niederdeutsche Sprachforschung, 1893, 4