Wispel

Vun Wiktionary
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oostfreesch

Substantiv

Wispel

Varianten (bewark varianten)

  • Düütschland/Däänmark
  • Nedderlannen
  • Anmerken: "./." = keen Variante vun dat Wort in düsse Dialekt

Deklinatschoon

Bedüden

  1. (Zoologie): Species Vespula germanica[7]
  2. (Zoologie): Species Vespula vulgaris[7]
  3. Annere mööglich, kiek bi Referenzen un wiederföhren Informatschonen[8]

Översetten

(Översetten) (maak Översetten-Datei)


? Referenzen un wiederföhren Informatschonen

  1. Ostfriesische Landschaft, Online-Wörterbuch, Weps
  2. Ostfriesische Landschaft, Online-Wörterbuch, Wispel
  3. Buurman, Otto: Hochdeutsch-plattdeutsches Wörterbuch : auf der Grundlage ostfriesischer Mundart , 11. Band, Wachholtz, Neumünster, 1974, 248; Internet: Ostfriesische Landschaft
  4. Kahl, Klaus-Werner, Wörterbuch des Münsterländer Platt, 3. Auflage Münster 2009, 509
  5. 5,0 5,1 Stratmann-Täpper, Hedwig, Schäper, Hans, Use Platt van A büs Z, Wörterbuch Kirchhellener Platt, Hochdeutsch-Plattdeutsch, Nr. 43 der Schriftenreihe des Vereins für Orts- und Heimatkunde Kirchhellen, Bottrop-Kirchhellen 2012, 194 (Wespe)
  6. Lugge, Dr. G, Thiernamen aus dem Vest Recklinghausen, in: Verein für Niederdeutsche Sprachforschung (Hrsg.), Korrespondenzblatt des Vereins für Niederdeutsche Sprachforschung, Jahrgang 1893, Hamburg 1894, 53 f, 54
  7. 7,0 7,1 Buurmann (Wörterbuch Band 11, Spalte 248) gibt zunächst zu den Wespen folgende Beschreibung: schlanker Hautflügler; Wespa germanica und media". Diese Benennung ist in der Wissenschaft zumindest heute nicht mehr üblich. Vielleicht meint er Vespula germanica und Dolichovespula media, welche neben anderen Arten in Ostfriesland vorkommen. Meist sind die Bezeichnungen aber nicht wissenschaftlich genau, sondern es werden Tierarten, die sich so ähneln wie Wespenarten häufig auch gleich bezeichnet, so dass vorbehaltlich weiterer Nachforschungen hier davon ausgegangen wird, dass alle in Ostfriesland vorkommende Arten bis auf die Hornisse allgemein als Wespe bezeichnet werden.
  8. Wahrscheinlich für alle Species des Genus Vespula, aber unsicher, da insoweit keine Quelle verfügbar, die dies bestätigt.